THEMA: Superbike WM 2020

Superbike WM 2020 13 Nov 2019 19:50 #15035

  • adi1204
  • adi1204s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Ducati 848evo + 848evo (Race)
  • Beiträge: 853
  • Dank erhalten: 33
Kaum ist die WSBK 2019 um, sind einige Teams schon für 2020 testen. :cool:

Geht ja auch in knapp 100 Tagen schon wieder los. :lol:

Hier die ersten Ergebnisse vom Test heute:

Superbike-WM-Test Aragon, Mittwoch:
1. Jonathan Rea (GB), Kawasaki, 1:50,416 min
2. Scott Redding (GB), Ducati, 1:50,868
3. Michael van der Mark (NL), Yamaha, 1:50,941
4. Chaz Davies (GB), Ducati, 1:51,176
5. Toprak Razgatlioglu (TR), Yamaha, 1:51,313
6. Alex Lowes (GB), Kawasaki, 1:51,567
7. Garrett Gerloff (USA), Yamaha, 1:51,867
8. Leon Camier (GB), Ducati, 1:52,902
9. Federico Caricasulo (I), Yamaha, 1:53,514


Wer hier Honda sucht wird nicht fündig werden, da sie beim ersten Test nicht dabei sind. Erklärung, die Maschinen sind nicht fertig geworden, weil sich HRC auf das letzte MotoGP Wochenende in Valencia mit anschließenden Tests vorbereiten muss. Ist ja jetzt alles in einer Hand in der Nähe von Barcelona. :verwirrt:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Superbike WM 2020 15 Nov 2019 11:47 #15040

  • dave7990
  • dave7990s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • 998s +Hym1100s +1199 +Dnepr
  • Beiträge: 584
  • Dank erhalten: 12
würde mal sagen starker Einstand von Scott Redding, scheint kein Riesennachteil zu sein das er jetzt mit Traktionskontrolle und auf Strecken mit Curbs fahren muss :lachen:
"You live more for 5 minutes going fast on a bike like that, than other people do in all of their life." Marco Simoncelli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Superbike WM 2020 23 Nov 2019 18:41 #15053

  • Roman
  • Romans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ducati 999s + Morini Corsaro 1200
  • Beiträge: 2719
  • Dank erhalten: 78
Starker Einstand meiner Meinung nach von Garrett Gerloff, der direkt den jungen Caricasulo auf einer für ihn neuen Rennstrecke herbrennt. Erstaunlich. Hätte ich nicht erwartet. Hoffentlich kann der junge US-Boy diese Form über den Winter halten.

Camier hatte vermutlich keine Böcke auf Bestzeiten und hat sich erstmal mit der Ducati angefreundet. Da geht bestimmt noch einiges. Der Rest ist ja quasi so wie zu erwarten.
la vita è passione
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Superbike WM 2020 22 Jan 2020 19:26 #15162

  • adi1204
  • adi1204s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Ducati 848evo + 848evo (Race)
  • Beiträge: 853
  • Dank erhalten: 33
Hier die Ergebnisse von heute in Jerez.

Strecke war den ganzen Tag nass und ist bei ca. 14 Grad auch nicht abgetrocknet. Ab 16:20 Uhr hat es wieder geregnet.
Morgen geht es weiter und am Sonntag und Montag gehts direkt in Portimão weiter.
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re:Superbike WM 2020 23 Jan 2020 20:25 #15167

  • Roman
  • Romans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ducati 999s + Morini Corsaro 1200
  • Beiträge: 2719
  • Dank erhalten: 78



Gesendet mit Tapatalk
la vita è passione
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Superbike WM 2020 23 Jan 2020 21:26 #15170

  • adi1204
  • adi1204s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Ducati 848evo + 848evo (Race)
  • Beiträge: 853
  • Dank erhalten: 33
Da war ja der Sandro ganz gut unterwegs. Sogar vor dem Davies. :verwirrt:

Wenn man bedenkt, dass er das erste Mal auf der V4R unterwegs war und vor 3 Monaten eine Schulter-OP hatte.

Er darf ja nun auch noch den Test in Portimão am Sontag und Montag fahren. :cool:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Superbike WM 2020 23 Jan 2020 21:29 #15171

  • adi1204
  • adi1204s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Ducati 848evo + 848evo (Race)
  • Beiträge: 853
  • Dank erhalten: 33
Hier die ersten Bilder der Honda Fireblade RRR.

Quelle: WSBK.com
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Superbike WM 2020 26 Jan 2020 22:09 #15177

  • adi1204
  • adi1204s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Ducati 848evo + 848evo (Race)
  • Beiträge: 853
  • Dank erhalten: 33
Ergebnis erster Testtag in Portimão.
Das Kawasaki Werksteam nimmt nicht teil.
Sandro scheint ganz gut mit der V4R zurechtzukommen.
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Superbike WM 2020 28 Jan 2020 12:23 #15183

  • Roman
  • Romans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Ducati 999s + Morini Corsaro 1200
  • Beiträge: 2719
  • Dank erhalten: 78
Letzter Test vorbei. Bis auf das Kawasaki Werksteam und das strauchelnde Pedercini Team (Hauptsponsor weg, kein Geld, Fahrer weg u.s.w.) waren alle Teams dabei. Erstaunliche Rundenzeiten wurden gefahren, wenn das mal mit den Zeiten aus dem letzten Rennwochenende vergleicht. Da war in allen Trainingssessions Johnny Rea mit einer 1:41.628 schnellster.
Bei Mercado's Ducati taucht eine wilde Auspuffkonstruktion von Termignoni auf (letztes Bild unten). Verglichen mit dem gruselig hässlichen Teil aus der BSB 2019 ist das nicht wirklich besser. Da sind die dezenten Lösungen der Werksmotorräder wesentlich eleganter. Yamaha fuhr eine neue Kanzel mit einem größeren Luftansaugschlund. Mal sehen, ob wir das auch in Australien sehen werden. Ansonsten durchaus erstaunlich, wie gut Toprak und Loris unterwegs sind. Scott Redding an allen Tagen der schnellste aller Ducati-Fahrer. Sandro schlägt sich beachtlich mit der Ducati und kann sich berechtigt Hoffnungen auf einen Einsatz bei Barni machen, sollte Leon Camier bis zum Saisonstart nicht fit werden. Sieht alles nach einer tollen Saison aus. Die Karten werden dann sowieso erst in Phillip Island auf den Tisch gelegt.
Kawasaki ist wieder mal clever. Man testet lieber in Barcelona, wo 2020 zum ersten mal ein Superbike-Lauf stattfinden wird. Das kann durchaus ein intelligenter Schachzug sein. Der Portimao-Test wurde übrigens wie 2019 von Feel Racing organisiert. Das ist das Einsatzteam der Aruba Ducati Truppe.

Kombinierte Zeiten 26./27. Januar 2020:

1. Toprak Razgatlioglu, Yamaha, 1:40,804 min
2. Scott Redding, Ducati, 1:40,883
3. Loris Baz, Yamaha, 1:40,994
4. Michael van der Mark, Yamaha, 1:41,426
5. Chaz Davies, Ducati, 1:41,599
6. Leon Haslam, Honda, 1:41,655
7. Tom Sykes, BMW, 1:41,786
8. Eugene Laverty, BMW, 1:41,990
9. Federico Caricasulo, Yamaha, 1:42,030
10. Garrett Gerloff, Yamaha, 1:42,045
11. Michael Rinaldi, Ducati, 1:42,309
12. Leandro Mercado, Ducati, 1:42,462
13. Javier Fores, Kawasaki, 1:42,802
14. Sandro Cortese, Ducati, 1:42,936
15. Sylvain Barrier, Ducati, 1:43,458
16. Christophe Ponsson, Aprilia, 1:43,480
17. Alvaro Bautista, Honda, 1:43,559



la vita è passione
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Superbike WM 2020 28 Jan 2020 13:36 #15186

  • adi1204
  • adi1204s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Ducati 848evo + 848evo (Race)
  • Beiträge: 853
  • Dank erhalten: 33
Der Auspuff ist ja eine Katastrophe!! :kotz:

Kawasaki hat da sicher einen guten Zug gemacht in Barcelona zu testen, das stimmt.

Der Sandro hat wirklich gute Zeiten gefahren. Ich finde es nur Schade, das er am zweiten Tag die Ducati an Leon Camier abgeben musste. Obwohl das keinen Sinn gemacht hat Camier fahren zu lassen. Die OP an seiner Schulter ist gerade mal 5 Wochen her. Zeiten der gefahrenen 20 Runden sind auch nicht veröffentlicht worden. Ich denke der Sandro war dem Camier zu schnell. :zwinker:

Eventuell bekommt der Sandro bei Kawasaki eine Chance. Gespräche zw. ihm und Kawasaki soll es gegeben haben. Ich drücke jedenfalls die Daumen.

Und Bautista scheint Probleme mit der Honda zu haben. Na mal sehen.

Das erste Rennen wird es Zeigen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.