• Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Reifentyp wechseln

Reifentyp wechseln 17 Jun 2020 17:29 #15412

  • Andre
  • Andres Avatar
  • Offline
  • Membro
  • Monster 1100 Evo
  • Beiträge: 65
  • Dank erhalten: 2
Nachdem ich auf der Monster den Pirelli Diablo Rosso 3 drauf hatte und ich nicht so begeistert war (am Anfang gut, aber nach 1500km fing der Vorderreifen an mich mit Rutschern zu ärgern), bin ich auf Conti gewechselt. Erst einen Satz SportAttac 3. Da war das Vorderrad auch das Problem, dass es vom Gummi her sehr weich ist und relativ schnell verschleißt. Ein bissl mehr Luft vorn (statt 2,25 wie Handbuch auf 2,4 erhöht) hat dem Handling und Verschleiß geholfen und weniger Grip hab ich nicht vernommen. Aber nach 5000km war die Pelle hinten fertig und der CSA3 kam runter und der RoadAttac3 (CRA3) drauf. Was soll ich sagen .... der Beste überhaupt! Nachdem die Übersetzung bei meiner Evo auf 14/40 etwas kürzer ausgefallen ist, als die Werksauslieferung, musste ich zwar die Tracktionkontrolle ausschalten (der Reifen ist eben kein Pirelli und selbst auf Stufe1 hackt die am Kurvenausgang voll rein, wenn’s mal flott voran geht), aber die Menge an Material bei dem Reifen übernimmt diese Funktion sehr gern. Der Reifensatz war jetzt 7000km drauf und wird mit Restprofiltiefe hinten von 1,5mm gerade gegen einen neuen CRA3 getauscht. Das Vorderrad sah noch gut aus, aber so paar kleine Rutscher hatte ich letztens auch und da sagt mein Kopf „Pelle runter, neue drauf“... muss nicht daran gelegen haben, aber wegen jetzt noch 1000km mehr und dann wieder rumwurschteln, passiert das mit einem Mal.
Also meine Empfehlung ContiRoadAttac3 !!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reifentyp wechseln 17 Jun 2020 20:37 #15414

  • Flitzpipe
  • Flitzpipes Avatar
  • Offline
  • Membro
  • Monster 796
  • Beiträge: 92
  • Dank erhalten: 1
Habe mich auch jetzt für den Road Attac 3 entschieden und geordert. :cool:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2